11 FILARI

11 FILARI

11 Filari Primitivo di Manduria Dolce Naturale D.O.C.G.

500 ml

Dort, wo sich die Baumstämme aus rötlichen Böden mit Kalkmaserungen erheben, lassen wir aus Tradition und Angewohnheit die Trauben von 11 Rebzeilen des Primitivo eintrocknen. Mit der Geduld, die uns unser Beruf verleiht, gewinnen wir aus diesen Trauben ganz wenige Tropfen süßesten Nektars. Ein unnachahmlicher Wein, der ohne jede Berechnung gemacht wird, wie alles, was aus dem praktischen Nutzen heraus entsteht. Der aus der Inspiration heraus genossen werden sollte, ganz nach Lust und Laune.

Rebsorte: Primitivo.
Anbaugebiet: Uralte, ausgesuchte Weingärten in den Gemeinden San Marzano (TA) und Sava (TA).
Boden: Terra Rossa von feinem Gefüge mit Kalksubstrat, spärliche Felserhebungen und ein intensives Vorkommen von Eisenoxid.
Reberziehung: mindestens 60 Jahre alte Bäume (5.000 pro Hektar).
Lese: erste Oktobertage.
Weinbereitung: "Die Trauben werden nach dem Eintrocknen am Stock von Hand gelesen. Die Mazeration mit ausgesuchten, indigenen Hefen aus dem Weinberg dauert 10 Tage. Die Gärung erfolgt bei einer kontrollierten Temperatur von 24–26 °C. "
Ausbau: 12 Monate in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche.
Organoleptische Eigenschaften: Intensiv rubinrote Farbe mit granatfarbenen Nuancen; anhaltender und komplexer Duft mit Fruchtnuancen, die an Kirschkonfitüre und getrocknete Feigen erinnern, leicht würzige Noten; der Körper umhüllt den Gaumen mit Honignoten, die von einem richtigen Maß an Säure gemildert werden.
Gastronomische Empfehlungen: zu trockener Feinbäckerei mit Mandeln, Mürbteigkuchen mit Obst, kräftigem und reifem Käse. Ein Meditationswein.
Serviertemperatur: 18 °C.
@SANMARZANOWINES #11filari